IG Rurtalbahn e.V. | Unser Ziel | AK Bördebahn | Links | Presse


 

IG Rurtalbahn e.V

Der IG Rurtalbahn e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Zielsetzung eine Verbesserung der ÖPNV-Anbindung im Raum Düren und Euskirchen ist. Im Mittelpunkt steht hierbei die Eifel-Bördebahn. Diese eingleisige Eisenbahnstrecke führt von Düren über Vettweiß und Zülpich nach Euskirchen.

Der Abschnitt zwischen Düren und Zülpich ist von der DB-AG an die Rurtalbahn GmbH verpachtet und wird von dieser regelmäßig mit Güterverkehr befahren. Der restliche Abschnitt liegt weiterhin im Zuständigkeitsbereich der DB und ist vom ersten Abschnitt betrieblich getrennt, weshalb durchgehende Fahrten nur erschwehrt moglich sind.

Unser Ziel ist die Wiederaufnahme des Personennahverkehrs auf der Gesamtstrecke zwischen Düren und Euskirchen.

Von Oktober 2007 bis Dezember 2015 betrieb der Verein zusammen mit dem Bürgerbahnverein in den Sommermonaten und zuletzt ganzjährig den Eifel-Bördeexpress auf der Gesamtstrecke. Zum Fahrplanwechsel 2015/2016 wurde das Finanzierungsmodell umgestellt. Die Fahrten werden jetzt vom zuständigem Zweckverband (NVR) bestellt. Das ist ein wichtiger Erfolg, der Fahrplan ist jedoch leider der gleiche geblieben, weswegen wir weiter Engagement walten lassen müssen. Der Zug fährt jetzt als Eifel-Bördebahn (RB28).












 


Startseite | Impressum | Kontakt | Mitgliedschaft
E-Mail:  E-Mail: info 'ät' igrurtalbahn.de